Seiten

Sonntag, 4. Dezember 2016

Noch kann ich es schaffen - WKSA 2016

Heute ist schon der dritte Termin des WKSA 2016 - ich denke ich könnte es zum Finale noch schaffen!! Den ersten Termin habe ich total verschusselt, beim zweiten Termin fehlte mir noch jegliche Inspiration für Schnitt und Stoff. Auf Grund der knappen Zeit habe ich mich jetzt für einen einfacheren Schnitt entschieden. In der LMV vom Januar 2016 gab es einen Schnitt für ein schönes Kleid mit Trompeten Ärmeln. 
Nach längerer Betrachtung fand ich den Schnitt für mich doch etwas zu oversized. Von Lucy bekam ich eine Zeitschrift 'Nähen für Einsteiger', Burda ca. 2001, mit einem weiteren Schnitt für ein Kleid mit Trompeten Ärmeln - für meine Figur viel günstiger geschnitten. Dann tauchte in der letzten Burda nun ein ganz ganz ähnliches Kleid auf!
Links das Model von 2001 - rechts von 2016. In der Schnittzeichnung gibt es feine Unterschiede. Im Schnitt von 2016 erscheinen mir die Ärmel sehr weit - 2001 hat der Ärmel am Unterarm einen kleinen Abnäher. Im Rückenteil von 2016 gibt es keine Abnäher, dafür hat der Rock eine angenehme Weite. Dann gibt es einmal V- und einmal Rundausschnitt.
Für mein Weihnachtskleid möchte ich den Schnitt von 2001 (hier rechts) mit dem weiteren Rockteil vom Schnitt 2016 kombinieren. Beim Ausschnitt habe ich mich noch nicht entschieden - wahrscheinlich den runden Ausschnitt, vielleicht ein Tick tiefer ausgeschnitten. Als Stoff habe ich zwei feine Wollstoffe mit Elastan.
Nun ist die große Frage: Hellgrau oder Dunkelblau?? 
HIER seht ihr die fast fertigen Weihnachtskleider der anderen fleißigen Näherinnen zum bereits 3. Termin des WKSA 2016!

Kommentare:

  1. Dunkelblau, Dunkelblau. Die Idee beide Schnitte zu kombinieren finde ich sehr gut. Das Kleid in der aktuellen Burda habe ich mir auch schon angeschaut aber dieser Ausschnitt ist mir auch zu tief.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mal abpausen gehen, mal sehen ob das kombinieren einfach so geht...

      Löschen
  2. Dunkelblau!!!

    Bin gespannt auf dein Kleid, weil ich mich doch selbst für eines mit Trompetenärmeln entschieden habe. Interessant dass du auf den Burda Schitt gekommen bist, weil dich zuvor ein Kleid aus der LVM inspiriert hat (hat Burda sich etwa ebenfalls inspirieren lassen?).

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, habe ich schon bei dir gesehen! Es ist immer so spannend bei den Sew alongs, das manche Schnitte mehrfach gewählt werden.

      Löschen
  3. Ich bin auch eindeutig für dunkelblau!
    Ansonsten bin ich gespannt auf dein Kleid! Bei Burda-Schnitten habe ich bisher immer kapituliert... LMV mag ich persönlich da lieber. Aber ich kann mir so ein "gemischtes Kleid" in dunkelblau sehr gut vorstellen!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mit Burda komme ich bei einfachen Schnitten ganz gut zurecht. Ansonsten mag ich die Zeitschrift LMV auch lieber, habe auch schon einiges genäht. Denke nur das das blaue von LMV nicht so gut als Weihnachtskleid paßt. Das von Burda sieht festlicher aus.

      Löschen
  4. Ah, interessante Schnittmixidee; den Schnitt von 2001 kann ich dir empfehlen; ich habe ihn bereits zweimal genäht und mag ihn sehr.
    Ach ja, dunkelblau wäre auch mein Favorit.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auf deinem Blog geschaut, deine Kleider zu dem Schnitt sehen schön aus! Blau ist eigentlich auch mein Favorit ;-)

      Löschen
  5. Ich bin auch für Dunkelblau...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Aber Trompetenärmel und Soße!!!!!
    Überleg nochmal...
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich nehme einfach keine Soße!! Diese Ärmel will ich schon so lange! hahaha

      Löschen
  7. Aus persönlicher Vorliebe und weil alle drei Zeitschriftenbilder blau sind, war mein erster Gedanke eindeutig dunkelblau.
    Aber ich mag die Struktur des hellen Stoffs sehr gerne.
    Das Kleid bräuchte in der hellgrauen Version wahrscheinlich mehr Accessoires als das dunkelblaue um festlich zu wirken. Aber ich könnte mir das sehr gut vorstellen.
    Bin gespannt wie Du Dich entscheidest. :)

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Braucht es noch eine Stimme für dunkelblau? :)

    AntwortenLöschen
  10. Hier, ich melde mich auch für Dunkelblau.
    Tolle Schnittwahl.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Bin ich denn die Einzige für hell? Irgendwie hab ich eine schöne Vorstellung mit dem hellen Stoff zu Deiner Haarfarbe und passenden braunen Accessoires vor Augen. Heller Stoff, Trompetenärmel und Sosse... ups, aber da Du ja sowieso ohne Sosse nimmst ;) Der Schnitt wird gut zu Dir passen!
    Ich schaue wieder rein!
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. In dieses Burdakleid hab ich mich auch verliebt...hach, vielleicht nähe ich das auch irgendwann.
    Ich wäre übrigens auch für dunkelblau.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ich denke, dass das graue Kleid ein bisschen alltagstauglicher ist als das dunkle. Aber das dunkelblau ist festlicher. Hmmm. Möchtest du das Kleid eher leger oder formell tragen?

    AntwortenLöschen